Hundesteuer

Wenn Sie einen Hund halten, müssen Sie diesen bei uns anmelden und abmelden.

Die Hundesteuer ist eine Gemeindesteuer. Jede Gemeinde kann dafür eigene Regelungen festlegen. Daher können die Voraussetzungen und die Höhe der Steuer von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein.

Ihre Ansprechpartner

KämmereiTelefon
E-Mail
Frau Lehmann07052/408-555lehmann@bad-liebenzell.de

Erforderliche Unterlagen

Anmeldung:

  • Personalausweis bzw. Kopie des Ausweises
  • ausgefülltes und unterzeichnetes Anmeldeformular
  • bei Bedarf einen Wesenstest für einen Kampfhund

Abmeldung:

  • ausgefülltes und unterzeichnetes Abmeldeformular
  • Euthanasiebescheinigung
  • Steuermarke

Verfahrensablauf

Sie können die An- bzw. Abmeldung persönlich oder schriftlich vornehmen. Die Formulare hierzu werden als Download zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen über die Erhebung der Hundesteuer finden Sie in der Hundesteuersatzung unseres Stadtrechtes auf der Homepage.


Weitere Informationen

Service Center

Die Stadtverwaltung Bad Liebenzell ist auch persönlich für Sie da:

07052/408-0

Das Bürgerzentrum bleibt für den Besucherverkehr geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist ein Besuch im Rathaus in den Alarmstufen nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung und mit Vorlage eines 3G-Nachweises möglich, wobei ein Antigen-Schnelltest ausreicht.

Selbstverständlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch unter 07052/408-0 und per Mail an stadt@bad-liebenzell.de weiterhin erreichbar. Die Telefonzentrale ist zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar.

Viele Informationen und die direkten Ansprechpartner für jedes Anliegen sind auf der städtischen Homepage www.bad-liebenzell.de zu finden. Der Lesesaal im Bürgerzentrum bleibt ab 01.01.2022 geschlossen.