Beglaubigungen (Unterschriften)

Die öffentliche Beglaubigung ist das Zeugnis darüber, dass die Unterschrift unter einem Dokument in Gegenwart einer befugten Urkundsperson zum angegebenen Zeitpunkt von dem Erklärenden vollzogen oder als die eigene anerkannt worden ist (§ 39, § 40 BeurkG). Sie bestätigt ferner, dass die im Beglaubigungsvermerk namentlich aufgeführte Person und der Erklärende identisch sind.

Grundsätzlich kann der Ratschreiber die öffentliche Beglaubigung der Unterschrift vornehmen, in denen nur die Unterschrift öffentlich zu beglaubigen ist und keine darüber hinausgehende Urkundstätigkeit oder Aufklärungspflicht erforderlich ist. Es entstehen Gebühren.

Hinweis: Unterschriftsbeglaubigungen auf Schriftstücken welche zum Einsatz im Ausland bestimmt sind können nicht beglaubigt werden.


Ihre Ansprechpartner

StadtbauamtTelefon
E-Mail
Frau Zimmermann07052/408-314zimmermann@bad-liebenzell.de
Herr Becht
07052/408-315becht@bad-liebenzell.de

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Dokument auf dessen die Unterschrift zu beglaubigen ist

Weitere Informationen

Informationen zur Amtlichen Beglaubigung

Service Center

Die Stadtverwaltung Bad Liebenzell ist auch persönlich für Sie da:

07052/408-0

Einfache Erfassung der Zählerstände Ihrer Verbrauchszähler über das Internet

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrter Bürger
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sie können während der Ableseperiode (16.09.2022 - 02.11.2022) Ihre Zählerstände online an uns übermitteln. Bitte geben Sie zur Identifizierung zunächst Ihre Benutzerkennung bestehend aus Buchungszeichen und Passwort in den dafür vorgesehenen Feldern ein und drücken Sie dann den Schalter "Login". Ihre Daten werden selbstverständlich verschlüsselt über eine gesicherte Internetverbindung übertragen.

Jetzt Wasserablesung online übermitteln: https://www.ablesen.de/badliebenzell/