Erschließungsbeiträge

Unter der „Erschließung“ eines Grundstücks werden alle Maßnahmen verstanden, um ein Grundstück „baureif“ zu machen. Dadurch entstehen Kosten. Diese müssen Sie als Grundstückseigentümer oder Grundstückseigentümerin zumindest teilweise übernehmen.

Wenn ein Grundstück, z. B. in einem Neubaugebiet, durch den Bau einer Straße erstmals Erschließungsvorteile erhält, ist nach dem Kommunalabgabengesetz (§§ 1 – 8, 20 – 28, 33 – 41) ein einmaliger Beitrag zur teilweisen Deckung der Kosten für den Bau dieser Erschließungsanlagen zu erheben. Die näheren Einzelheiten regelt die vom Gemeinderat beschlossene Erschließungsbeitragssatzung. Die Vorschriften zur Berechnung dieses Beitrags sind sehr komplex. Nachfolgend kann daher nur eine Kurzdarstellung dieses Themas erfolgen. Für weitergehende Informationen steht Ihnen unser Bauamt gerne zur Verfügung.

Im Rahmen einer beantragten beitragsrechtlichen Auskunft erhalten Sie Informationen, ob die Beiträge für das Grundstück bereits veranlagt und beglichen sind oder ob es zu Nachveranlagungen kommen kann oder zukünftig evtl. Teilbeträge zu entrichten sind.

Die Gebühren für die Auskunft berechnen sich auf Grundlage der Satzung über die Erhebung von Verwaltungsgebühren in der derzeit gültigen Fassung.

Ihre Ansprechpartner

StadtbauamtTelefon
E-Mail
Frau Zimmermann07052/408-314zimmermann@bad-liebenzell.de
Herr Becht
07052/408-315becht@bad-liebenzell.de

Erforderliche Unterlagen

  • Antragsformular
  • Angaben zum Objekt
  • Zustimmung Eigentümer

Downloads

G 3 - Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung)

Formular Auskünfte

Service Center

Die Stadtverwaltung Bad Liebenzell ist auch persönlich für Sie da:

07052/408-0

Aktuelle Öffnungszeiten des Rathauses

In der Zeit vom 07. Januar bis zum 31. Januar 2021 reduzieren sich die Öffnungszeiten im Rathaus. So wird ein Notdienst (Servicecenter/Einwohnermeldeamt und Standesamt) von 08:30 bis 13:00 Uhr eingerichtet.

Im Sinne von der Bekämpfung der Corona-Pandemie und von Kontaktbeschränkungen während dieser Zeit bitten wir nur notwendige Behördengänge zu tätigen.

Für das Verständnis im Voraus herzlichen Dank.

Bleiben Sie gesund!

Dietmar Fischer
Bürgermeister