Eindämmung einer Ausbreitung des Coronavirus

Kindertagesstätten und Reuchlin-Schule ab 17. März 2020 geschlossen. – Notfallgruppen in den Kindertagesstätten Marienstift und Möttlingen sowie für die Reuchlin-Schulen eingerichtet.

Nach dem Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung vom 13. März 2020 bleiben zur Eindämmung einer Ausbreitung des Coronavirus die Kindertageseinrichtungen und Schulen bis zum 19. April 2020 geschlossen.

Es werden ab 17. März 2020 in den Kindertageseinrichtungen Marienstift und Möttlingen sowie für die Reuchlin-Schulen (Grundschule, SBBZ sowie Klasse 5 und 6 der Realschule) eine Notfallbetreuung für Kinder eingerichtet, deren beide Eltern bzw. Alleinerziehenden, in den Bereichen der kritischen Infrastruktur beschäftigt sind. Hierzu zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der Öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

Danke für Ihr Verständnis!

Pressemitteilung Kultusministerium

Corona-Verordnung (Stand 28.03.2020)

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie über die Situation in Bad Liebenzell zum Thema Coronavirus informieren.

Alle aktuellen Informationen/News zum Coronavirus finden Sie übersichtlich auf unserer Startseite unter dem Grußwort von Bürgermeister Fischer.

Corona-Verordnung (Stand 28.03.2020)

Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung (Stand 26.03.2020)

Bußgeldkatalog zur Corona-Verordnung